Kardinalzahl

* * *

Kar|di|nal|zahl [kardi'na:lts̮a:l], die; -, -en:
Grundzahl (z. B. eins, zwei, drei …) /Ggs. Ordinalzahl/.
Syn.: Zahl.

* * *

Kar|di|nal|zahl 〈f. 20; Math.〉 ganze Zahl, z. B. eins, zehn; Sy Grundzahl, 〈veraltet〉 Kardinale; Ggs Ordinalzahl; → Lexikon der Sprachlehre

* * *

Kar|di|nal|zahl, die [ von spätlat. numerus cardinalis]:
Zahlwort, mit dem etwas Gezähltes ausgedrückt wird; natürliche Zahl; Grundzahl (1).

* * *

I
Kardinalzahl
 
[lat. numerus cardinal, dt. »Hauptzahl«], ein Zahlwort, mit dem etwas Gezähltes ausgedrückt wird (Eins, Sieben, Zweihundert,. ..). - Ggs.: Ordnungszahl.
II
Kardinalzahl,
 
Mathematik: Mächtigkeit.

* * *

Kar|di|nal|zahl, die [LÜ von spätlat. numerus cardinalis]: Zahlwort, mit dem etwas Gezähltes ausgedrückt wird; natürliche Zahl; ↑Grundzahl (1).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kardinalzahl — bezeichnet: in der Sprachwissenschaft ein Grundzahlwort, siehe Zahlwort in der Mathematik eine Beschreibung der Größe einer Menge, siehe Kardinalzahl (Mathematik) Siehe auch:  Wiktionary: Kardinalzahl – Bedeutungserklärungen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kardinalzahl — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Die Zahlen eins, zwei, drei etc. sind Kardinalzahlen …   Deutsch Wörterbuch

  • Kardinalzahl — die Kardinalzahl, en (Grundstufe) Gegenteil zu Ordinalzahl Beispiel: 1, 2, 3 sind Kardinalzahlen …   Extremes Deutsch

  • Kardinalzahl — См. numero cardinale …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Kardinalzahl — Kar·di·na̲l·zahl die; Math; eine Zahl wie eins, zwei, drei usw, die eine Menge nennt (im Gegensatz zu einer Reihenfolge) ≈ Grundzahl ↔ Ordinalzahl …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kardinalzahl — Kar|di|nal|zahl 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Math.〉 Grundzahl, ganze Zahl, z. B. »eins« (1), »zehn« (10); →a. s. Ordinalzahl …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kardinalzahl — Grundzahl, Kardinale …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kardinalzahl — Kar|di|nal|zahl die; , en Lehnübersetzung von spätlat. (numerus) cardinalis, vgl. ↑kardinal> Grundzahl, ganze Zahl (z. B. zwei, zehn) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kardinalzahl — Kar|di|nal|zahl (Grundzahl, z. B. null, eins, zwei) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kardinalzahl (Mathematik) — Kardinalzahlen (lat. cardo „Türangel“, „Dreh und Angelpunkt“; auch Grundzahlen) sind in der Mathematik eine Verallgemeinerung der natürlichen Zahlen zur Beschreibung der Mächtigkeit („Kardinalität“) von Mengen. Die Mächtigkeit einer endlichen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.